Modemwerte selbst auslesen(UM NRW)

Es ist möglich die Modemwerte selbst auszulesen.

Die Richtwerte sind nur für NRW!

Bei der Connectbox geht das so:

Man verbindet sich mit der Connectbox(LAN/WLAN) und geht dann in den Browser(Chrome/Mozilla/usw.) und gibt die folgende Adresse ein und drückt Enter:

192.168.0.1

Dann muss man sich mit dem Passwort (welches unter dem Gerät auf dem Aufkleber steht) einloggen.

Dann folgt man dem Menü soweit man das noch nicht gemacht hat bis zum Hauptmenü.

Dann geht man in die Erweiterten Einstellungen > Tools > Netzwerkstatus und dann auf Downstream.

 

Downstream Connectbox

Auf dem Bild sieht man einen Roten und einen Blauen Bereich. 

Das sind die Interessanten Werte!

Die Signalstärke sollte in dem Bereich von -4 bis +9 dBmV liegen.

Sollte es nicht sein, sollte man eine Störung melden.

Der SNR sollte nicht unter 34 dB liegen.

Für den Upload geht man dann einfach nur auf  Erweiterten Einstellungen > Tools > Netzwerkstatus und dann auf Upstream.

Downstream Connectbox

Die Signalstärke sollte hier zwischen 40,5 dBmV und 49 dBmV liegen.

Auch wer sich denkt das er doch nichts ins Internet Uploaded, dem sei gesagt das selbst das aufrufen einer Internetseite den Upload benötigt!

 

Bei der Fritzbox geht das so:

Man verbindet sich mit der Fritzbox(LAN/WLAN) und geht dann in den Browser(Chrome/Mozilla/usw.) und gibt die folgende Adresse ein und drückt Enter:

192.168.178.1 oder fritz.box

Dann muss man sich mit dem Passwort (welches unter dem Gerät auf dem Aufkleber steht) einloggen.

Dann folgt man dem Menü soweit man das noch nicht gemacht hat bis zum Hauptmenü.

Für den Upload geht man dann einfach nur auf  Internet > Kabel-Informationen und dann auf Kanäle.

F!B_Kanäle

In dem Fenster sieht man in der Empfangsrichtung Power Level (dBmV) und die sollten auch in dem Bereich von -4 bis +9 dBmV liegen.

Der MSE ist sozusagen wie der SNR(Signal-Rausch-Abstand) zu sehen, der sollte nicht unter 34 dB liegen.

In dem Bereich der Senderichtung sieht man auch Power Level (dBmV) und der sollte im Bereich von 40,5 dBmV und 49 dBmV liegen.

 

Sollten die Werte im Modem nicht stimmen, einfach mal eine Störung melden.

 

Man sollte sich sicher sein das nicht das Gerät im Netzwerk einen Fehler hat oder ein Netzwerk/LAN)-Kabel defekt ist.

Messungen sollten auch NUR mit LAN-Kabel gemacht werden. 

Die Messung ist zu ungenau, da es viele Faktoren gibt die das Signal abschwächen oder stören.

Ich hoffe es ist mit dieser Anleitung einigen geholfen.

Viel Spaß noch mit dem Unitymedia-Anschluss.

 

 

 


Drucken